Es kam und kommt noch einmal Bewegung in die Rangliste der DAMM

(Düsseldorf/Krefeld, 11. Juni 2018) Schnell, schneller, LAMPIS! Aktueller geht es nicht. Nach den Ergebnissen von gestern in Düsseldorf (Nordrhein) und Eisenberg (Pfalz) haben wir die nachfolgend veröffentlichte DAMM-Rangliste mit nunmehr 72 Mannschaften auf den neuesten Stand der Dinge gebracht. Neben den schon bekannten, noch bis zum Meldeschluss anstehenden Terminen wird es kommenden Freitag zusätzlich einen Qualifikationsdurchgang in Bad Soden geben. Dazu gesellen sich bis zum 23.Juni 2018 noch Murr, Halle an der Saale, Verden und Gröbenzell. Alles in allem läuft es auf 90 Vereine/Startgemeinschaften hinaus, die sich an der Keimzeile der Senioren-Bewegung hier zu Lande, der guten alten Deutschen Altersklassen-Mannschaftsmeisterschaft (DAMM), beteiligen werden. Das liegt in etwa auf dem Niveau des Vorjahres. Und das darf in heutigen Zeiten fast schon als gefühlter Fortschritt bezeichnet werden.
 
Roland Heiler steigerte deutschen Rekord der M80 um 3,50 Meter!
 
Die Topmeldung über das Teamergebnis hinaus kommt aus Eisenberg. Der in der M70 seines Klubs startende Roland Heiler (*1938) von der LAG Obere Murg hat mit 40,26m im Diskuswurf den fast 19 Jahre alten deutschen Rekord der M80 von Rudolf Leinen von der LSG Saarlouis um sagenhafte 3,50 Meter verbessert. Seinen jüngeren Vereinskameraden der M60 steigerten ihre zuvor erzielte Punktzahl deutlich und dürften zusammen mit dem TV Hechtsheim das Bundesfinale der Team-DM erreicht haben.
Erwartungsgemäß hat sich in der M70 die LG BEC vor die Hamburger Jungs auf Platz 1 der noch vorläufigen Rangliste gesetzt.  

Seniorinnen

W30: 1. StG Nutrixxion Masters (LT DSHS Köln, TV Herkenrath) 6.882, 2. StG Ruhr-West 6.777, 3. TSV Friedberg 6.518, 4. StG Bedburg – Dinslaken 6.422, 5. StG Equipe Saar 6.418, 6. VfV Spandau 5.971, 7. Stg Planeta-Elbland 5.908, 8. Stg Aue-Frankenberg-Gornsdorf 5.670, 9. TV Elm 4.990 Punkte.
W40: 1.TSV Korbach 6.260, 2. SF Neukieritzsch 6.032, 3. LG Neiße 6.014, 4. StG Pulheim-Straberg 5.969, 5. HNT Hamburg 5.836, 6. TSV Bayer 04 Leverkusen 5.826, 7. LAV Elstertal Bad Köstritz 5.439, 8. StG Mittel-Unterfranken 3.765 Punkte.
W50: 1. LAZ Obernburg-Miltenberg 5.652, 2. StG LAC Quelle-SWC Regensburg 5.620, 3. SF Neukieritzsch 5.604, 4. StG Witten-Annen-Bochum 5.436, 5. Stg Aue-Frankenberg-Gornsdorf 5.195, 6. Stg. Markkleeburg-Torgau-Tauchau 5.159, 7. StG Breisgau-Team 4.965, 8. LG Neiße 4.901, 9. StG Düsseldorf-Aachen 4.740 10. StG Pulheim-Straberg 4.415, 11. LC 72 Altenkessel 3.932 Punkte.
W60: 1. StG Düsseldorf/Aachen 5.701, 2. Stg Halle 5.374, 3. StG CSV - Troisdorf - Oedt 4.894, 4. StG Nord-West Hamburg 4.551 Punkte.


Senioren

M30: 1. StG Nutrixxion Masters 9.335, 2. Leichtathletik-Club Lübeck 9.157, 3. LG Kindelsberg- Kreuztal 8.828, 4. StG Saarmasters 30 7.357, 5. LSG Sbr.-Sulzbachtal 7.321, 6. Stg Markkleeburg-DHfK-TSC Leipzig 7.121, 7. Stg Planeta-Elbland 6.938, 8. LAV Elstertal Bad Köstritz 6.786, 9. StG Essen-Rhede 2.161 Punkte.
M40: 1. StG TSV Würzburg-TSV Erding-TSV Ipsheim 9.526, 2. LG Kindelsberg Kreuztal 9.383, 3. StG Ostwestfalen-Lippe 9.362, 5. Stg Planeta-Elbland I 9.094, 5. LG Neiße 8.953, 6. LBV Phönix Lübeck 8.149, 7. LG Saar 70 7.649, 8. LG Berus 6.952, 9. SF Neukieritzsch 6.942, 10. Stg Planeta-Elbland II 6.939 Punkte.
M50: 1. LG Eder 10.191, 2. LG Kindelsberg Kreuztal 10.062, 3. Stg. Markkleeburg-DHfK-TSC Leipzig 9.848, 4. StG Essen-Rhede 9.599, 5. Team StG Ostsee 9.114, 6. LG Elmshorn 8.130, 7. StG TopWeiß Spandau 6.138, 8. TSV Bayer 04 Leverkusen 3.370 Punkte.
M60: 1. StG Hünxe - Bedburg 7.616, 2. StG Werther 7.518, 3. LAC Quelle Fürth 7.257, 4. Pulheimer SC 7.188, 5. TV Hechtsheim 6.651 6. LAG Obere Murg 6.593, 7. Stg Markkleeburg-DHfK-TSC Leipzig 5.690 Punkte.
M70: 1. LG BEC 7.312, 2. StG Hamburger Jungs 7.308, 3. Pulheimer SC 6.768, 4. LAG Obere Murg 6.645, 5. LAC Quelle Fürth 6.557, 6. LG Stadtwerke München 6.316 Punkte.