Ein Wurf-Fünfkampf-Meeting mit dem Prädikat "sehr empfehlenswert"

(Alzey/Krefeld, 16. August 2019) Eine Woche nach der Senioren-DM im Wurf-Fünfkampf in Zella-Mehlis (wir berichteten ausführlich) gibt es für Enttäuschte und Verweigerer aus dem Einzugsgebiet von Rheinhessen eine vorzügliche Gelegenheit in diesem Vielseitigkeitswettbewerb für nicht ausnahmslos Vielseitige. Wenn nicht hier, wo sonst darf auch aus purem Spaß an der Freud‘ gestoßen und geworfen werden. Nämlich heute ab 13 Uhr im Wartbergstadion in Alzey. Ein Meeting von und für Werfer/innen der Klassen Männer, Frauen und Senioren/innen, das sich über die Landesgrenzen von Rheinland-Pfalz hinaus einen ausgezeichneten Ruf hinsichtlich Organisation und bestens präparierter Anlagen erworben hat. Kein Wunder. Dafür steht mit Veranstaltungsleiter Lutz Caspers (im Bild) ein leibhaftiger Olympiateilnehmer im Hammerwurf der Spiele von 1968 in Mexico City, der als Aktiver und Trainer seiner Sportart stets treu geblieben ist. Der offizielle Meldeschluss ist zwar vorbei. Aber Spät- und Kurzentschlossene, die aufgrund dieser Meldung noch Lust bekommen haben, werden garantiert die mehr oder weniger lange Anreise nicht umsonst gemacht haben. Das hat uns Lutz auf telefonische Nachfrage bestätigt.