"NRW Open" ultimativ letzte Startgelegenheit 2019 für Werfer/innen

(Roermond/Leichlingen/Krefeld, 14. Oktober 2019) Mit ein paar Werfertagen quer durch die Republik am nächsten Wochenende (siehe www.ladv.de) sind auch auf diesem Sektor die Messen der Freiluftsaison 2019 weitestgehend gelesen. Derweil veranstalten im grenznahen Raum unsere westlichen Nachbarn in den Niederlanden traditionell am letzten Samstag im Oktober, in der Vergangenheit meist bei sehr schönem Altweibersommer-Wetter, die Douwe Smit Trofee in Roermond mit den vier Klassikern Kugel, Diskus, Speer und Hammer mit Senioren-Wertung wie international üblich ab M/W35 (Ausschreibung).
Aber darüber hinaus gibt es noch eine ultimativ letzte Startgelegenheit für Westler, angrenzende Landesverbände und nach eigenem Gusto auch für weiter her anreisende Interessenten: Die Offenen NRW-Senioren-Winterwurf-Meisterschaften, so der offizielle Bandwurm-Arbeitstitel, am 09.November 2019 im Sportzentrum Balker Aue in Leichlingen im Bergischen Land. Als Meisterschaftskonkurrenzen stehen die Langwürfe Diskus, Speer und Hammer, dazu als Rahmenwettbewerbe Kugelstoßen und Gewichtwurf auf dem prall gefüllten Programm. Sofern ein Start in der Gesamtpalette erfolgt, wird eine Fünfkampf-Wertung durchgeführt, wobei hier allerdings für die Punkteermittlung nur die beste Leistung aus den ersten drei Versuchen zur Anwendung kommt.
Einfach mal in aller Ruhe durch den Kopf gehen lassen. Zeit dafür ist bis zum Meldeschluss heute in 14 Tagen, also am 28.Oktober 2019. Alle Einzel- und Feinheiten unter diesem Link.