DLV-Rahmenterminplan 2021 weist DM Senioren Halle/Winterwurf aus

  • Drucken

(Frankfurt-Kalbach/Halle a.d.S./Krefeld, 02. Dezember 2020) Insbesondere die Talente von gestern und vorgestern haben in der abgelaufenen „Späten Saison“ neidisch zu unseren Nachbarn und hier zu Lande zum Rasenkraftsport geschaut, was trotz Corona so alles auf Meisterschaftsebene möglich war. Ein Blick auf die aktuelle Seuchenlage verheißt kaum Aussicht auf alsbaldige Besserung. Manche Regional-/Landesverbände haben im vorauseilenden Gehorsam die Hallensaison 2020/21 bereits in Bausch und Bogen gekippt. Da muss es zwangsläufig hochgradig überraschen, dass ausgerechnet des diese von ihm ungeliebte Spezies links liegen lassenden Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) in dessen Rahmenterminplan 2021 vom Stand 27.November 2020 die „DM Senioren Halle/Winterwurf“ mit Datum 26. bis 28.Februar 2021 (noch?) aufgeführt wird. Unter Ort und LV wie Landesverband steht allerdings NN.

Zweigeteilte Hallen-/Winterwurf-DM für die Ü35-Generation?

Lösen wir die Quizfrage um diesen Aküfi (= Abkürzungsfimmel) auf. Das Kürzel leitet sich aus dem lateinischen „
Nomen nominandum“ ab, bedeutet  (noch) zu nennender Name. Dieser Umstand an sich lässt nun mal in der Szene Spekulationen und Latrinengerüchte ins Kraut schießen. Oftmals ist es wie bei den mittels so genannter stiller Post weitergegebenen Parolen, dass am Ende bei Regen der Krieg im Saale stattfinden würde. Aber vorsichtshalber sind wir der Information eines gemeinhin zuverlässigen Maulwurfes" nachgegangen. Danach soll(t)en die Titelkämpfe der Ü35-Generation zur Entzerrung zweigeteilt in Frankfurt-Kalbach (Lauf,Sprung) und Halle an der Saale (Kugel, Winterwurf, Gehen) ausgetragen werden.

Leider eine Fehlanzeige aus der Gerüchteküche

Nun fügt es sich, dass ich Hardy Gnewuch, in Personalunion Sportlicher Leiter des Olympiastützpunkts Halle, Leichtathletik-Abteilungsleiter des SV Halle und begnadeter, engagierter, motivierter Moderator/Ansager/Einpeitscher/Interviewer direkt am Ort des Geschehens von Wettbewerben, seit einigen Jahren recht gut kenne. Bei verschiedenen Ost-Gastspielen im Kugelstoßen vor reichlich Zuschauern unterm Hallendach in Magdeburg und Rochlitz hatte ich auch schon das Vergnügen zwischen fetziger Musik von ihm angekündigt zu werden.
Also habe ich mich an der vermeintlichen Quelle bei ihm telefonisch sachkundig gemacht. „Davon kann auf die Senioren bezogen absolut keine Rede sein“, stellt er klar. „Richtig ist, dass eine solche Konstellation mal bei einer U-Meisterschaft angedacht war, aber vom DLV verworfen worden ist.“
Schade drum, was die „Masters“ angeht. Es darf folglich weiter spekuliert werden.